Koheilan 17,5''

Dieses Modell ist das neueste seiner Generation und dominiert mit seiner Vielseitigkeit, Gleichgewicht und seinem sportlichen Aussehen. Koheilan ist ein sehr bequemer und kompakter Sattel, da der Abstand Sitzschwerpunkt und Bügelriemenaufhängung enger ist als bei anderen Bäumen. Das erleichtert dem Reiter den leichten Sitz und das Stehen im Sattel. Dieser Baum bietet Ihnen ein einzigartiges System von austauschbaren Sattelkammern und zwei Positionen für Steigbügelriemen. Der Sattelbaum wird aus den Carbon-, Kevlar- und Aramidfasern angefertigt, die dem Sattel die Leichtigkeit und Festigkeit verleihen.

  • Durchschnittsgewicht: 5 kg
  • Länge: 17,5''
  • V - englische Befestigung aus Leder (Schnallen)
  • 2 Fendertypen mit Kniestütze
  • 1 Fendertyp ohne Kniestütze
  • große Auswahl an Farbkombinationen von Ledern und Nähfaden
  • Preis: 2 100 EUR / 2350 USD
  • Sattel aus dem Hirsch- oder Büffelleder haben einen anderen Preis

O'Bajan 18''

Modell O'Bajan ist der größere Bruder des Sattelmodells 17 (länger um 2,5 cm). Er ist für Pferde mit mittellangem Rücken und weniger sichtbarem Widerrist gemacht. Der Sitz ist sehr schmal geschnitten und ermöglicht einen guten Kontakt zum Pferd. Dieser Baum hat drei Positionen für Steigbügelriemen, je nach der Wahl des Reitstils. Der Sattelbaum wird aus den Carbon-, Kevlar- und Aramidfasern angefertigt, die dem Sattel die Leichtigkeit und Festigkeit verleihen. .

  • Durchschnittsgewicht: 4,5 kg
  • Länge: 18''
  • 2 Fendertypen mit Kniestütze
  • 1 Fendertyp ohne Kniestütze
  • 1 ultra leichter Fendertyp
  • V- Befestigung – englische Art, Materialauswahl beim Sattelgurt –aus Leder oder aus Biothane
  • D- Befestigung – Western- Sattelgurt
  • große Auswahl an Farbkombinationen von Ledern und Nähfaden
  • Preis 1 900 EUR / 2 150 USD
  • Sattel aus dem Hirsch- oder Büffelleder haben einen anderen Preis

Jussuf 17''

Jussuf ist das kürzeste Baummodell aus unserer Linie und für sehr kurze und schmale Pferderücken mit einem hohen Widerrist geeignet. Der Sitzschwerpunkt liegt ca. 3cm hinter der Sattelbaummitte. Diese Auslegung bietet am Trapezmuskel eine sehr große komfortable Auflage und im hinteren Bereich eine größere Wirkung. Dieser Baum hat zwei Positionen für die Befestigung von Steigbügelriemen. Der Sattelbaum wird aus den Carbon-, Kevlar- und Aramidfasern angefertigt, die dem Sattel die Leichtigkeit und Festigkeit verleihen.

  • Durchschnittsgewicht: 4,5 kg
  • Länge: 17''
  • 2 Fendertypen mit Kniestütze
  • 1 Fendertyp ohne Kniestütze
  • 1 ultra leichter Fendertyp
  • V - Befestigung – englische Art, Materialauswahl beim Sattelgurt – aus Leder oder aus Biothane
  • D - Befestigung – Western-Sattelgurt
  • große Auswahl an Farbkombinationen von Ledern und Nähfaden
  • Preis 1 850 EUR / 2 100 USD
  • Sattel aus dem Hirsch- oder Büffelleder haben einen anderen Preis

Die Steigbügel aus unserer Werkstatt, die wir seit vielen Jahren testen, sind in zwei Grundformen verfügbar. Ein Standardsteigbügel mit einer großen Stützfläche und anatomisch zurechtgestellte Steigbügel mit längeren Außenseiten, welche dem Reiter ein waagrechtes Stehen im Sattel ermöglichen. Alle Steigbügeltypen haben ein 2cm hohes Gummipolster, das die Stöße beim Reiten abfedert und gleichzeitig eine angenehme Nachgiebigkeit für die Fußsohle entwickelt. Eine rutschfeste Oberschicht verhindert Verletzungen und hält den Fuß sicher im Steigbügel.

  • Material: Aluminium
  • Größe: 12,5 cm x 11 cm, Höhe: 19 cm
  • Gewicht: 0,5 kg
  • Sicherheitskorb aus Biothane – Farbauswahl
  • Steigbügel ohne Korb - 85EUR / 100 USD
  • Steigbügel mit Korb - 95EUR / 110 USD

Dank unserer Erfahrung und dank jahrelanger Optimierung haben wir Form und Material unserer Satteldecken konzipiert, die einen idealen Schutz für den Pferderückens bieten. Zur Verfügung stehen folgende Materialien: Anti-Dekubitus Kunstfell, das seit vielen Jahren im Gesundheitswesen verwendet wird und antialergische und perfekte dämmende Eigenschaften besitzt. Sympanova, ein weicher Schaum, der genau wie Anti-Dekubitus Kunstfell den Pferdeschweiß abführt, einsaugt, kein Wasser aufnimmt und atmungsaktiv ist.

  • Größe Dekuba: 60 cm x 53 cm
  • Größe Sympanova: 58 cm x 52 cm
  • dAuswahl der Polsterung: Viscoelastischer Schaum oder Sympanova
  • Farbauswahl
  • Materialauswahl
Dekuba - 80 EUR / 90 USD schwach, 95 EUR / 110 USD stark
Sympanova - 90 EUR / 105 USD schwach, 100 EUR / 115 USD stark

In unserem Zubehörangebot finden Sie auch zwei Typen von Sattelgurten. Sie unterscheiden sich durch das sogenannte englische V- und das amerikanische D- Befestigungssystem. Alle Sattelgurte sind pflegeleicht.

  • Material: Anti-Dekubitus Kunstfell, Sympanova, Neopren
  • délka: od 50 cm do 80 cm
Neopren-Sattelgurt - 40 EUR / 50 USD
Englischer Sattelgurt - 55 EUR / 65 USD
Neopren-Sattelgurt im Bezug aus Dekuba - 40 EUR / 50 USD+ 20 EUR / 25 USD
Neopren-Sattelgurt und Bezug aus Dekuba - 60 EUR / 70 USD
D1 - Neopren - 45 EUR / 50 USD
D2 - Dekuba - 30 EUR / 35 USD

Fendry - 210 EUR / 240 USD

Jiri Jirsa saddles since 1988

Die Manufaktur JIRSA bietet seit 1988 maßgefertigte Reitsättel an. Wir spezialisieren uns auf High-End-Produkte, die Pferd und Reiter passen und Ihnen ermöglichen, auch unter härtesten Bedingungen gute Leistung zu bringen. Bei der Herstellung wählen wir moderne Materialien, beispielsweise Laminate aus Aramid und Kohlenstofffasern, hoch legiertes Aluminium, Biothane oder Naturkautschuk, Memory-Schaum und Wolle. Auf Funktionsflächen verwenden wir erstklassiges Rind-, Wasserbüffel- und Hirschleder, um ein perfektes Aussehen und Funktion des Sattels zu gewährleisten. Wir bieten auf dem Gebiet der spezialisierten handgefertigten Sattelproduktion langjährige Top Erfahrung und Zuverlässigkeit zu Ihrer Zufriedenheit mit unseren Produkten an.

Im Jahr 1985 veranstalteten wir das erste Distanzrennen in der Tschechoslowakei und Mitteleuropa. Auf Grund unserer eigenen Erfahrungen bei Wettbewerben beschlossen wir, speziell für diesen anspruchsvollen Sport konzipierte Sättel selbst zu entwerfen und zu produzieren. Ihre tollen Eigenschaften werden im Reittourismus, beim Freizeitreiten oder bei Langstreckenritten geschätzt. Im Jahr 1986 haben wir, als aktive Reiter, eine Zucht von Shagya Arabern in der Tschechoslowakei gegründet. Die erste Shagya Stute El Kari hat uns zur weiteren Entwicklung in der Zucht und im Unternehmen motiviert. Es war ein weiterer Schritt auf dem Weg der Erfüllung unseres Traumes der Erstellung einer erstklassigen Zucht, eines Top-Reiterteams und einer maßgeschneiderten Sattlerei unter einem Dach.

model 1989
model 1988
model 1989
endurance 1985
endurance 1985
endurance 1986
endurance 1987

Unsere Werkstatt arbeitet mit drei grundlegenden Arten von festen Sattelbäumen. Der Sattelbaum wird aus den Carbon-, Kevlar- und Aramidfasern angefertigt, die dem Sattel die Leichtigkeit und Festigkeit verleihen. Berührungsflächen/Auflageflächen des Sattels sind wenigstens in einem Abstand von vier Fingern zu einander, um Druck auf den empfindlichen Wirbelkanal zu vermeiden. Der hintere Teil des Sattelbaumes ist anatomisch nach oben gewölbt, da mit der Belastung des Reiters und einem leichtem Beugen des Rückens gerechnet wird. Der Vorderzwiesel kopiert mit seiner Breite und der Winkelung die Breite und die Schulter des Pferderückens. Der Sattel muss immer hinter der Schulter sitzen, damit die freie Bewegung und Drehung der Schulter ermöglicht wird. Jeder Sattelbaum berücksichtigt mehrere Reitstile, deshalb bieten wir drei grundlegende Optionen für die Montage von Steigbügelriemen.

Jedes neue Modell wird auch bei Rennen aller Leistungsstufen getestet. Unsere Sättel und Zubehör bewährten sich mit Erfolg bei prestigeträchtigen "Ausdauer"-Rennen wie Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Weltreiterspielen. An der Entwicklung unserer Produkte waren führende Tierärzte und Physiotherapeuten beteiligt. Im Gegensatz zu den meisten klassischen englischen Sätteln, die mehr an der Vorderhand des Pferdes liegen, konzentrieren die unsrigen das Gewicht des Reiters zwischen dem zwölften und dreizehnten Brustwirbel. Diese Konfiguration ist ideal, weil die Last die Vorder- und Hintergliedmaßen gleichmäßig belastet und eine natürliche Bewegung, ohne vorzeitige Ermüdung, während eines langen oder anderweitig anspruchsvollen Ritts ermöglicht.

Die Sättel sind so konzipiert, dass Pferd und Reiter auch nach vielen Stunden im Sattel nicht den Spaß verlieren. Bei der Herstellung eines Sattels berücksichtigen wir die Größe, Knochenstruktur, charakteristische Eigenschaften und viele andere Besonderheiten des Pferdes. Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Reiter das Pferd bei der Bewegung nicht mit dem Sattel stört, und gleichzeitig dem Reiter einen bequemen und sicheren Sitz zu gewährleisten, da der maximale Kontakt eine leichte Führung mit Sitz und Bein ermöglicht. Anatomisch angepasste Tragflächen des Baumes kopieren bis zu 90 Prozent des Pferderückens. An diese werden druckabsorbierende Kissen aus Memory-Schaum und Latex angebracht und eventuelle Rückenbauanomalien werden mit Hilfe von qualitativ hochwertigem Vlies korrigiert.

Wir legen auch Wert auf den Komfort des Reiters, da seine Unzufriedenheit und sein Ungleichgewicht die natürliche Bewegung des Pferdes negativ beeinflussen. Aus diesen Gründen haben wir mit einigen führenden Ausdauerreitern zusammengearbeitet und einen Sitz abhängig von Druck und Temperatur gefertigt, der sich dem Sitzbein jedes Reiters anpasst. Neben Sitzen entwerfen wir seit vielen Jahren auch Fender mit Kniehalterungen.

Das Enddesign des Sattels hängt von den Proportionen und dem Gewicht des Reiters, wie auch von seinen konkreten Anforderungen und der Art der Nutzung ab. Auf Wunsch des Kunden fertigen wir auch atypische Sättel, Sättel bezogen mit exotischem Leder oder aber mit modernsten synthetisch-antialergischen Stoffen. In unserer Firma haben Sie Möglichkeit, die Bestellung in ihrem ganze Ablauf zu verfolgen und bei dem konkreten Design mitzuwirken. Die Auswahl des richtigen Sattels für Ihr Pferd und für den Reiter ist ein sehr feiner Prozess. Wir werden Ihnen bei jedem einzelnen Schritt helfen und den Sattel genau an Ihr Pferd anpassen.

Wie bestelle
in 3 einfachen Schrittenv

1

Messen und fotografieren

  • Größe und Gewicht des Reiters
  • Größe und Brustumfang des Pferdes
  • Pferdefotos anhand der Musterbilder(A, B, C, D)
2

Auswahl des Satteldesigns

  • Auswahl des Satteldesigns
  • Farbe des Leders: (1-9)
3

Kontaktaufnahme

  • Schicken Sie alle Informationen und Fotos an unsere E-Mail-Adresse info@jirijirsa.com
  • Wir wählen für Sie den optimalen Baum aus und kontaktieren Sie
Email
info@jirijirsa.com

JIRSA ENDURANCE SADDLES

Jiri Jirsa
Křepenice 22
264 01 Sedlčany
The Czech Republic